Einlegeblätter für Klappkarten

Die meisten PC-Drucker kapitulieren bei Karton einer gewissen Stärke. Die handelsüblichen Laserdrucker beispielsweise fixieren die Farbe nur bis zu einer Papiergrammatur von 170 g/qm.  

Eine Alternative zum Offsetdruck direkt auf den Klappkarten bietet das Bedrucken von Einlegeblättern. Gerade bei kleineren Mengen eine preisgünstige Möglichkeit, zudem sehen Klappkarten mit eingelegten Blättern ausgesprochen edel aus.

Natürlich können Sie die Einleger auch mit der Hand beschreiben.